BUNDjugend  
Aktionspaket: "blühende Zukunft"

Aktionspaket: „Hier blüht es bald – Gegen atomares Niemandsland!“

In diesem Jahr sind 30 Jahre seit der Atomkatastrophe in Tschernobyl am 26. April. 1986 und 5 Jahre seit der Nuklearkatastrophe am 11. März. 2011 in Fukushima vergangen. Aus diesem Anlass konntet ihr Aktionspakete unter dem Motto „Hier blüht es bald – Gegen atomares Niemandsland!“ kostenfrei bei uns bestellen.

Diese Pakete enthielten Materialien aus denen ihr Seedbombs herstellen konntet. Das sind aus Erde geformte Kugeln, die Samen enthalten und mit denen ihr triste Orte in eurer Umgebung durch Blumen verschönern könnt. Mit dieser Aktion wurde symbolisch toten Landschaften, wie sie nach Atomkatastrophen zurückbleiben, wieder neues Leben eingehaucht. Wir möchten an die Katastrophen erinnern und ein Zeichen für eine nachhaltige Energiewende setzen. Denn was vor 5 bzw. 30 Jahren passiert ist, kann sich jederzeit wiederholen! Solange Atomkraftwerke in Betrieb sind, solange kann es zu Unfällen kommen. Nicht nur die Atomkraftwerke an sich, sondern auch die Atommüll-Lager sind ein schwerwiegendes Problem. Mehr als 300.000 Kubikmeter Atommüll, davon mehr als 17.000 Tonnen hoch radioaktive Abfälle gibt es im Moment in Deutschland, Tendenz steigend. Mehr Infos zum Thema findet ihr hier.

Vielen Dank an alle, die so fleißig Pakete bestellt und die Aktion durchgeführt haben. Ihr seit klasse!