BUNDjugend  
Bericht: Wie geht Energiewende?

Bericht: Wie geht Energiewende?

Nach der tollen Resonanz im vergangenen Jahr haben sich nun zum zweiten Mal Jugendliche aus ganz NRW in unserem Workshop mit einer zentralen gesellschaftlichen Frage beschäftigt: Wie geht Energiewende?

Vom 18.-20.09.2015 trafen wir uns dazu auf dem Gärtnerhof Röllingsen in Soest. Nach einem – wie bei der BUNDjugend üblich – köstlichem Abendessen und ersten Kennenlernen, sammelten wir auf großen Plakaten alles, was wir bereits über die Energiewende wüssten und welche Fragen wir im Laufe des Wochenendes gerne behandeln würden.

Am Samstag brachte uns der BUND-Energieexperte Rolf Ahlers mit einem spannenden und leidenschaftlichen Vortrag zur Notwendigkeit, technischen Umsetzung und aktuellen Entwicklung der Energiewende auf den neusten Stand. Mittags besichtigten wir eine Windkraftanlage in einem nahegelegenen Windpark. Im Gespräch mit dem Geschäftsführer erfuhren wir aus erster Hand, wie ein solches Bürgerprojekt funktioniert. Zurück im Tagungshaus wärmten wir uns bei Tee und Keksen auf, bevor wir in einer Stationsarbeit noch tiefer ins Thema einstiegen. Dabei wurden Stationen zu Ökostrom, Energiespartipps, technischen Experimenten und Kurzfilmen zu Smart Grids und virtuellen Kraftwerken durchlaufen. Im Anschluss unterhielten wir uns noch bis tief in die Nacht über die Situation der Erneuerbaren Energien in anderen Ländern.

Sonntags blickten wir in die Zukunft und gestalteten Zeitungsartikel, die wir im Jahre 2030 gerne im Bezug auf die Energiewirtschaft lesen würden. Im Anschluss diskutierten wir, wie unser persönlicher Beitrag aussehen könnte, damit die zuvor geäußerten Ziele auch erreicht werden können. Vom Wechsel zu Ökostrom über praktische Energiespartipps bis hin zu selbstorganisierte Infoveranstaltungen gab es haufenweise Ideen, wie wir die Energiewende selbst voranbringen können.

Vollbepackt mit neuen Infos zu diesem komplexen Thema und hochmotiviert gingen die Teilnehmer*innen am Sonntag Mittag wieder ihrer Wege. Für uns steht fest: „Wie geht Energiewende?“ wird auch 2016 wieder auf unserem Seminarplan stehen!