BUNDjugend  

Werde Multiplikator*in an Schulen

Innerhalb der BUNDjugend NRW gibt es die Möglichkeit als Multiplikator*in an Schulen und anderen Einrichtungen aktiv zu werden und Projekttage, Projektwochen oder AGs mit Jugendlichen durchzuführen. Die Ausbildung zum/zur Multiplikator*in erfolgt über ausgeschriebene Fortbildungen, in denen methodische und organisatorische Aspekte zu der Durchführung vermittelt werden. Zusätzlich gibt es auch die Möglichkeit erfahrene Multiplikator*innen bei ihrer Arbeit zu begleiten und auf diese Weise einen Einblick in ihre Tätigkeit zu erlangen.

Derzeit bilden wir Multiplikator*innen innerhalb der Projekte „Einfach ganz ANDERS – Ganztagsschulen für mehr Nachhaltigkeit“ und „ESSEN MACHT…“ aus. Die inhaltliche Ausrichtung der Angebote umfasst die Themen Klima, nachhaltiger Konsum, Wasser, Boden und Ernährung.

Wenn du…

… gerne mit jungen Menschen arbeitest und nicht so schnell aus der Ruhe zu  bringen bist,

… Spaß daran hast Menschen zu motivieren

… und dir zutraust Methoden zu Themen der Nachhaltigkeit anzuleiten

… dann melde dich bei uns!

Entweder bieten wir dir pro Einsatz eine Aufwandsentschädigung und übernehmen deine Fahrtkosten für Hin- und Rückfahrt oder dein Einsatz wird über die Schule finanziert. Zudem vermitteln wir dir auf Nachfrage Einsätze in deiner Nähe. Es ist auch möglich, dass du an Schulen bei dir vor Ort unser Angebot vorstellst und dadurch in Absprache mit uns Projekttage, Projektwochen oder AGs akquirierst.

Auf Wunsch zertifizieren wir dir gerne deine Tätigkeit als Multiplikator*in.

Mehr Informationen über die Inhalte und Schwerpunkte findest du im Projekt „Einfach ganz ANDERS“ unter http://www.einfachganzanders.de/angebote, aktuelle Termine für Fortbildungen stehen unter http://www.einfachganzanders.de/termine/.

Zum Projekt „ESSEN MACHT…“ findest du mehr Infos zu den Angeboten unter http://www.essen-macht-mehr.de/projekttage.

Kontakt:

Projekt „Einfach ganz ANDERS“: Maike Bannick, Tel.: 02921-3193295, Email: maike.bannick@bundjugend-nrw.de

Projekt „Essen macht…“: Felix Becker, Tel.: 02921-346944, felix.becker@bundjugend-nrw.de