BUNDjugend  

Werde Umweltreporter*in

„Gute Aktionen verdienen es gesehen zu werden!“

Getreu diesem Motto begleiten unsere Umweltreporter*innen uns zu Großdemonstrationen, Camps und Straßenaktionen, um das Geschehen zu dokumentieren und in die Welt hinaus zu tragen. Wir freuen uns über alle, die…

… einen Bericht für unsere Homepage schreiben

mirena-laptopBei unseren Workshops und Aktionen suchen wir immer Freiwillige, die das Geschehen in einem Bericht festhalten, den wir auf unserer Homepage veröffentlichen. So können alle, die an dem Termin leider nicht teilnehmen konnten, ganz einfach nachlesen was passiert ist. Außerdem vermitteln diese Berichte einen guten Einblick in die BUNDjugend, bauen politischen Druck auf und motivieren im besten Fall weitere Menschen, sich für das Thema einzusetzen.

Du hast Lust das mal auszuprobieren? Dann wende dich einfach an die Teamer*innen bei deiner nächsten BUNDjugend-Aktion.

… Fotos für Facebook, Instagram, flickr & Co. machen

Manchmal sag ein Bild mehr als 1000 Worte. Gerade Großdemonstrationen und kreative Straßenaktionen bieten imposante Fotomotive. Hier kannst du gerne mit deiner eigenen Kamera losziehen und die großartige Stimmung einfangen. Wir freuen uns, wenn du uns ein paar deiner Bilder zur Verfügung stellst. So können wir in unserer Fotogalerie viele verschiedene Blickwinkel zeigen.

Wenn du gerade keine Kamera zur Hand hast, leihen wir dir gerne vor Ort unsere BUNDjugend-Kamera aus.

… ein Aktionsvideo drehen

umweltreporter-youtube-screenshotZugegeben, das erfordert etwas mehr Geschick. In dem Projekt „Neue Medien Offensive“ haben Jugendgruppen, Mitarbeiter*innen und Multiplikator*innen von einem professionellen WDR-Journalisten gelernt, wie man mit dem eigenen Smartphone Videos dreht, sie mit einem kostenlosen Programm am Laptop schneidet und so ein tolles Aktionsvideo produziert. Die BUNDjugend-Gruppe Soest war eine davon. In ihrem Video erzählen sie von ihrem Engagement als Umweltreporter*innen und zeigen, wie auch du mitmachen kannst.

Das Projekt ist leider schon zu einem Ende gekommen, das Wissen gibt es aber natürlich noch! Wenn du also Interesse hast das zu lernen, melde dich gerne bei Jan und wir finden einen Weg.

… einen Blogbeitrag schreiben

Egal, ob du deine Meinung zu einer aktuellen politischen Debatte sagen möchtest, ein Selbstexperiment gemacht und für einen Monat alles Plastik aus deinem Einkaufskorb verbannt hast oder ob dich ein Umweltthema einfach gerade sehr bewegt – auf unserem BUNDjugend Blogs kannst du dich austoben.

Schick deinen Beitrag an info@bundjugend-nrw.de und wir veröffentlichen ihn hier.