BUNDjugend  
Klimaschutz-Werkstätten

Klimaschutz-Werkstätten

Klimawandel ist die zentrale Herausforderung unserer Zeit. Gerade junge Menschen sehen die Dringlichkeit, dass jetzt sofort schnell und umfassend im Sinne des Klimaschutz gehandelt werden muss, um das Schlimmste noch zu verhindern.

Was aber tun? Die Aufgaben erscheinen übermächtig. Gleichzeitig gibt es überall auf der Welt auch hoffnungsvolle Ansätze, mutige Klimaschützer*innen und viele Menschen, die ihren Lebensstil ressourcen- und klimaschonender gestalten.

Klimaschutz vor Ort – mit mir und jetzt!

Ihr seid in etwa 14 bis 27 Jahre alt und wollt vor Ort für Klimaschutz aktiv werden?
Es gibt viele Möglichkeiten – wir unterstützen euch dabei, die Richtigen für euch zu finden!

Klimaschutz-Werkstätten bieten Raum, mehr zu klimapolitischen Themen zu erfahren, konkrete Aktionen zu planen oder politische Beteiligungsmöglichkeiten vor Ort zu entwickeln. Folgende Bausteine sind denkbar:

Klimaschutz – wir wollen‘s wissen
– Klimawandel – Ursachen & Folgen
– Konsum
– Verkehr/Mobilität
– Energiewende
– Ernährung/Landwirtschaft
– Klimaschutz-Politik
– Klimagerechtigkeit – gobale Bewegungen

Aktionsideen entwickeln & umsetzen
– Kreative Aktionen & Proteste – (z. B. Flashmobs, Straßentheater, Klima-Charity-Run, Protestsongs, Parkplatzpicknick)
– Informationsveranstaltungen machen (Filmvorführungen, Podiumsdiskussionen)

Klimaschutz vor Ort mitgestalten
– CO2-Reduktionsmöglichkeiten in euer Stadt entdecken (z. B. Devestment,  regenerative Energien, ÖPNV, öffentliche Kantinen, Bebauungspläne, Straßenbeleuchtung, ..)
– Was macht meine Stadt für den Klimaschutz? (Klimaschutzpläne, -beauftragte)
Politiker*innen vor Ort befragen und zum Handeln bewegen
– Beteiligungsmöglichkeiten vor Ort (z. B. Jugendgruppen, Jugendparlamente)

Vom inneren zum äußeren Wandel (Selbsterfahrung und Gruppendynamik)/
– Uns gegenseitig in einem klimafreundlichen und sinnerfüllten Lebensstil bestärken (Umweltpsychologie, CO2-Fussabdruck)
– Wie möchten wir leben? Wie möchten wir in dieser Welt wirken? Was will ich verändern? Was hält uns zurück? Was motiviert mich? Was macht mir Freude?

Oder ihr habt schon ganz eigene Pläne zum Klimaschutz und sucht noch Unterstützung oder Expert*innen für eine Veranstaltung?

Wir bringen die Klimaschutzwerkstatt in eure Stadt!

Meldet euch einfach bei Tina unter:
tina.seibert@bundjugend-nrw.de
02921/346944

Termine zum Projekt Klimaschutz-Werkstätten