BUNDjugend  

JuLeiCa-Schulung

Datum: 25.05.2017 - 28.05.2017, ausgebucht - nur noch Warteliste
Ort: Jugendakademie Walberberg, Mönchengladbach
Zielgruppe: 16 bis 26 Jahre
Anmerkungen: im Tatendrang leider falscher Preis angegeben
Preis: 100 EUR
Preis (ermäßigt): 80EUR (u.a. für Mitglieder)

Du würdest gern als Teamer*in bei Freizeiten, Workshops und dergleichen aktiv werden? Du hast in deiner Freizeit, beruflich oder im FÖJ/FSJ mit Gruppen zu tun? Du möchtest spaß- und erlebnisorientiert mit jungen Menschen arbeiten?

Hier kriegst du das nötige Handwerkszeug! Praxisnah und lustbetont lernst du mit Gleichgesinnten, gruppendynamische Prozesse zu lenken, Motivation zu verbessern und Konflikte zu lösen. Das Seminar berechtigt dich in Kombination mit einem Erste-Hilfe-Schein zum Erwerb der bundesweit gültigen Jugendgruppenleiter*in-Card, wenn du ehrenamtlich aktiv wirst.

Dieses Seminar beinhaltet die erforderliche pädgagische Grundausbildung für Jugendleiter*innen. Weitere Voraussetzungen für den Erhalt der Juleica sind:
– Teilnahme an einem 1. Hilfe – Kurs
– Aufnahme einer ehrenamtlichen Tätigkeit bei einem anerkannten Träger der Jugendhilfe
– Einarbeitung durch den Träger und Vorbereitung auf das konkrete Aufgabenfeld

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Heinrich Böll Stiftung NRW statt.

Im Rahmen des Seminarprogramms für den Bundesfreiwilligendienst bietet die BUNDjugend NRW noch zwei weitere Juleica-Schulungen in 2017 an.

Anmeldung Jugendliche

  • Bei unseren Freizeiten, Camps, Workshops und Seminaren sind – wenn nicht anders angegeben – Unterkunft, vegetarische Verpflegung, Materialien und das Programm im Preis enthalten. Wir bieten jedoch kein Programm nur zum Konsumieren, sondern zum Mitmachen und selbst aktiv werden. Die Anmeldung muss bis spätestens drei Wochen vor der Veranstaltung erfolgen; diese ist verbindlich. Die Anmeldung, der Veranstaltungsrücktritt und alle ebenabsprachen bedürfen der Schriftform. Den Teilnahmebeitrag stellen wir nach der Anmeldung in Rechnung. Der Beitrag ist vor Veranstaltungsbeginn zu zahlen. Bei Rücktritt von einer Veranstaltung berechnen wir bis zum 32. Tag vor Veranstaltungsbeginn 10 %, ab 31 Tage vor Veranstaltungsbeginn 50 % und ab 10 Tagen vorher 80 % des Teilnahmebeitrages als Stornogebühr. Bei Absage innerhalb von 3 Tagen vor der Veranstaltung oder Nichterscheinen ohne Absage stellen wir den gesamten Teilnahmebeitrag in Rechnung. Wir behalten uns vor eine Veranstaltung abzusagen oder einzelne Programmpunkte nicht durchzuführen, wenn sie durch äußere Umstände erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt werden (z. B. TeamerInnenausfall, Krankheit, etc.). Bei groben Verstößen gegen die Veranstaltungsordnung können Teilnehmende kostenpflichtig von der Veranstaltung ausgeschlossen werden. Unsere Haftung für Schäden ist auf den dreifachen Veranstaltungspreis beschränkt. Wir haften nicht für Schäden und Leistungsstörungen, die durch Dritte oder Eigenverschulden entstanden sind. Die Haftungsbeschränkung gilt nicht bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung beruht, sowie nicht bei sonstigen Schäden im Falle grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Pfichtverletzung. Die BUNDjugend NRW haftet für die gewissenhafte Freizeitvorbereitung, die sorgfältige Auswahl und Überwachung der Leistungsträger, die Richtigkeit der Leistungsbeschreibungen und die ordnungsgemäße Erbringung der vertraglich vereinbarten Freizeitleistungen entsprechend des jeweiligen Zielortes.
  • Mit dem Klatschmohn bleibst du auf dem Laufenden: rund alle 6 Wochen erhältst du den email-Newsletter mit Infos zu Aktionen, Themen und Veranstaltungen der BUNDjugend.
  • (vegetarisch sind unsere Veranstaltungen sowieso)
  • etwaige Lebensmittel-Unverträglichkeiten etc.
  • z. B. Teilnahme im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (BFD), ...