BUNDjugend  

Nachhaltig aktiv für die Zukunft!

Datum: 02.03.2018 - 04.03.2018
Ort: Oscar-Romero-Haus, Bonn
Adresse: Heerstraße 205, 53111 Bonn
Zielgruppe: 15 - 26 Jahre
Preis: Nach Selbsteinschätzung - Richtwert 20 € EUR

Gruppe demonstrierender JugendlicherIm Kampf gegen Klimawandel, Rassismus oder Agrarindustrie erfahren viele Aktive häufig Stress. Hinzu kommen vielfach Kommunikationsprobleme in der eigenen Gruppe, Anforderungen von Schule, Studium und Arbeit, … Mögliche Folgen sind Frust, Überforderung oder gar die Aufgabe des Engagements.

Wie lässt sich der Aktivismus für eine zukunftsfähige Gesellschaft selbst nachhaltiger gestalten? Gemeinsam erforschen wir, wie unser Engagement für einen sozialen und ökologischen Wandel langfristig freud- und kraftvoll sein kann und teilen unsere Erfahrungen hierbei. #nachhaltigerAktivismus

Leitung

Timo Luthmann vom klima*kollektiv leitet den Workshop inhaltlich. Timo ist von ganzen Herzen Klimaaktivist, seit gut 20 Jahren in unterschiedlichen sozialen Bewegungen aktiv und als Trainer für „Nachhaltigen Aktivismus“ spezialisiert.

Rahmengebend für die BUNDjugend NRW wird der Workshop von Andrea Schaupp, Projektkoordinatorin Visionen für die Zukunft, begleitet.

Übernachtung & Verpflegung

Der Workshop beinhaltet die Übernachtung im Gruppenraum des Oscar-Romero-Hauses  mit eigenem Schlafsack & Isomatte. Wir kochen gemeinsam, biologisch und vegan.

Anmeldung Jugendliche

  • Bei unseren Freizeiten, Camps, Workshops und Seminaren sind – wenn nicht anders angegeben – Unterkunft, vegetarische Verpflegung, Materialien und das Programm im Preis enthalten. Wir bieten jedoch kein Programm nur zum Konsumieren, sondern zum Mitmachen und selbst aktiv werden. Die Anmeldung muss bis spätestens drei Wochen vor der Veranstaltung erfolgen; diese ist verbindlich. Die Anmeldung, der Veranstaltungsrücktritt und alle ebenabsprachen bedürfen der Schriftform. Den Teilnahmebeitrag stellen wir nach der Anmeldung in Rechnung. Der Beitrag ist vor Veranstaltungsbeginn zu zahlen. Bei Rücktritt von einer Veranstaltung berechnen wir bis zum 32. Tag vor Veranstaltungsbeginn 10 %, ab 31 Tage vor Veranstaltungsbeginn 50 % und ab 10 Tagen vorher 80 % des Teilnahmebeitrages als Stornogebühr. Bei Absage innerhalb von 3 Tagen vor der Veranstaltung oder Nichterscheinen ohne Absage stellen wir den gesamten Teilnahmebeitrag in Rechnung. Wir behalten uns vor eine Veranstaltung abzusagen oder einzelne Programmpunkte nicht durchzuführen, wenn sie durch äußere Umstände erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt werden (z. B. TeamerInnenausfall, Krankheit, etc.). Bei groben Verstößen gegen die Veranstaltungsordnung können Teilnehmende kostenpflichtig von der Veranstaltung ausgeschlossen werden. Unsere Haftung für Schäden ist auf den dreifachen Veranstaltungspreis beschränkt. Wir haften nicht für Schäden und Leistungsstörungen, die durch Dritte oder Eigenverschulden entstanden sind. Die Haftungsbeschränkung gilt nicht bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung beruht, sowie nicht bei sonstigen Schäden im Falle grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Pfichtverletzung. Die BUNDjugend NRW haftet für die gewissenhafte Freizeitvorbereitung, die sorgfältige Auswahl und Überwachung der Leistungsträger, die Richtigkeit der Leistungsbeschreibungen und die ordnungsgemäße Erbringung der vertraglich vereinbarten Freizeitleistungen entsprechend des jeweiligen Zielortes.
  • Mit dem Klatschmohn bleibst du auf dem Laufenden: rund alle 6 Wochen erhältst du den email-Newsletter mit Infos zu Aktionen, Themen und Veranstaltungen der BUNDjugend.
  • (vegetarisch sind unsere Veranstaltungen sowieso)
  • etwaige Lebensmittel-Unverträglichkeiten etc.
  • z. B. Teilnahme im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (BFD), ...