BUNDjugend  

Zuhause in der Natur – Wildniskurs

Datum: 05.05.2018 - 12.05.2018
Ort: Nemessándorháza, Ungarn
Zielgruppe: ab 18 Jahre
Preis: 249 EUR
Preis (ermäßigt): 229EUR (u.a. für Mitglieder)

Du bist gerne in der Natur unterwegs? Du suchst nach Input, neuen Lehrmethoden und persönlicher Inspiration? Dann bist du bei dieser Veranstaltung genau richtig – egal, ob du dein Verhältnis zur Natur vertiefen möchtest oder dieses Wissen an andere weitergeben willst.

…………………………………………………………………………………………………………………………………

Als Jäger und Sammler waren wir Menschen einst auf eine unvorstellbar vielschichtige Art und Weise mit der Natur und all ihren Erscheinungsformen verbunden. Selbst die Kinder konnten sich mühelos in ihr bewegen – sie war ihr Zuhause! Handwerkliche Fertigkeiten für ein ÜberLeben in der Natur, als auch ein enormes Wissen rund um ökologische Zusammenhänge ermöglichte es uns, dieses Gefühl von „Heimat“ überall zu verspüren, wo wir mit der Natur in Kontakt traten. 

Im Rahmen des Workshops tauchen wir in dieses naturverbundenes Leben ein, üben uns in teils vergessenen Fähigkeiten und lernen auf diesem Weg eine „alte“ Art des Lehrens und Lernens kennen. Diese Lernform wird heute allgemein als Wildnispädagogik bezeichnet. Immer mehr Menschen finden durch sie wieder den Zugang zur Natur. Schlussendlich beeinflusst die Verbindung zur Natur unser tägliches Leben: „Wenn jemand wirklich tief mit der Natur vertraut ist, lebt er auch in Einklang mit ihr. Und Einklang bedeutet das Bedenken von Nachhaltigkeit.“ (Erxleben). 

Die im Rahmen der Woche erlebten Themen können nicht nur deinem Alltag einen neuen Schwung geben. Sie eignen sich ebenso als Bausteine für Programme der Umweltbildung sowie Erlebnispädagogische Angebote. Auf dieser Basis steht einem Survivaltrip, einem Waldwochenende oder auch Aktionen mit Kindern oder Erwachsenen nichts mehr im Wege…

Es erwarten dich folgende Themen:

· Fertigkeiten für das Wildnisleben bzw. Überleben

· Feuer entzünden und pflegen mit natürlichen Hilfsmitteln

· Tier- und Fährtenkunde (Spurenlesen, Tiere als Zeiger, etc.)

· Kennenlernen von Pflanzen & Kräutern sowie deren vielfältiger Gebrauch

· Natürliche Gefahren/Wetterkunde

· Verständnis für ökologische Zusammenhänge & Verantwortung

· Wissen traditioneller Völker

· Vögel und das natürliche Alarmsystem

· Wahrnehmung, Aufmerksamkeit und Bewusstsein

· Orientierung im Gelände

· In der Natur zur Kreativität anregen

· Soziales und handwerkliches Training

· Spielerisches Lernen fördern

All diese Themenfelder sind über zahlreiche Wege miteinander verknüpft. Es geht also nicht darum, einzelne Themen zu vermitteln, sondern vielmehr darum, die Ganzheit der Natur zu erfahren und zu begreifen.

Geleitet wird das Seminar von den Wildnispädagog*Innen Mike & Lina, die sich in Ungarn ihren Traum eines natürlichen Lebens erfüllt haben. In ihrem Zuhause, der URLaube: http://dieurlaube.wixsite.com/die-urlaube , bietet sich uns eine phantastische Möglichkeit, all die Facetten der Natur kennenzulernen.

……………………………………………………………………………………………………………………………………

*** Zum Seminar erfolgt eine Eigenanreise. Falls du Fragen hierzu hast, kannst du dich gerne bei Lina & Mike melden und dich mit ihnen absprechen. Falls es gewünscht wird, werden sie dir bei der Buchung helfen bzw. bei Interesse eine Gruppenreise organisieren.

TIPPS zur Anreise

Mit der Bahn: Europa-Spezial Angebote ab 29 Euro sind ab 90 Tage vor Reisetag buchbar. (Beispielsweise bis nach Györ oder Budapest). Danach geht es mit der ungarischen Bahn weiter bis nach Búcsúszentlászló. Diese Tickets sind nur in Ungarn zu kaufen (unter 10 Euro pro Fahrt). 

Mit dem Reisebus: nach Györ (von dort mit der Bahn weiter bis Búcsúszentlászló) – ab 29 Euro – von dem Bahnhof Búcsúszentlászló holen wir euch mit dem Auto ab.

Per Mitfahrgelegenheit: Viele Ungarn arbeiten in Deutschland und pendeln daher wöchentlich. Auf den Mitfahrzentralen wie „BlaBla-Car“ findest du einige Angebote.

Fahrgemeinschaften: Eine genaue Wegbeschreibung bis zu uns nach Nemessandorhaza teilen wir euch gerne auf Anfrage mit.