BUNDjugend  

„Teilen, tauschen, reparieren“ – Öffentlichkeitsarbeit zum nachhaltigen Konsum

Datum: 16.11.2017 - 17.11.2017
Ort: Bonn
Zielgruppe: ab 16 Jahre
Anmerkungen: folgende Dinge sind mitzubringen: Witterungsangepasste Kleidung (warme Bekleidung, Regenbekleidung, festes Schuhwerk) Hausschuhe Handtücher Gute Laune und Kreativität!
Preis: 60 EUR
Preis (ermäßigt): 40EUR (u.a. für Mitglieder)

teilen-tauschen_v1

Teilen, tauschen, reparieren oder Gebrauchtes kaufen, das alles schont wertvolle Ressourcen und spart nebenbei Geld.

Wir schauen auf das eigene Konsumverhalten und vergegenwärtigen uns die mitunter langen Produktionswege von Gütern. Wie lässt sich mein Konsum reduzieren? Welche Möglichkeiten gibt es, Ressourcen zu schonen oder gemeinsam zu nutzen?
Im Rahmen des Workshops und anhand des Themas werden die Grundlagen der Öffentlichkeitsarbeit vermittelt. Ihr erfahrt, wie Ihr Werbemittel wie Plakate, Flyer etc gestalten und einen Informationsstand werbewirksam einrichten könnt.

Anmeldung - Wiederkehrendnachhaltiger Konsum

    Bei unseren Freizeiten, Camps, Workshops und Seminaren sind – wenn nicht anders angegeben – Unterkunft, vegetarische Verpflegung, Materialien und das Programm im Preis enthalten. Wir bieten jedoch kein Programm nur zum Konsumieren, sondern zum Mitmachen und selbst aktiv werden. Die Anmeldung muss bis spätestens drei Wochen vor der Veranstaltung erfolgen; diese ist verbindlich. Die Anmeldung, der Veranstaltungsrücktritt und alle ebenabsprachen bedürfen der Schriftform. Den Teilnahmebeitrag stellen wir nach der Anmeldung in Rechnung. Der Beitrag ist vor Veranstaltungsbeginn zu zahlen. Bei Rücktritt von einer Veranstaltung berechnen wir bis zum 32. Tag vor Veranstaltungsbeginn 10 %, ab 31 Tage vor Veranstaltungsbeginn 50 % und ab 10 Tagen vorher 80 % des Teilnahmebeitrages als Stornogebühr. Bei Absage innerhalb von 3 Tagen vor der Veranstaltung oder Nichterscheinen ohne Absage stellen wir den gesamten Teilnahmebeitrag in Rechnung. Wir behalten uns vor eine Veranstaltung abzusagen oder einzelne Programmpunkte nicht durchzuführen, wenn sie durch äußere Umstände erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt werden (z. B. TeamerInnenausfall, Krankheit, etc.). Bei groben Verstößen gegen die Veranstaltungsordnung können Teilnehmende kostenpflichtig von der Veranstaltung ausgeschlossen werden. Unsere Haftung für Schäden ist auf den dreifachen Veranstaltungspreis beschränkt. Wir haften nicht für Schäden und Leistungsstörungen, die durch Dritte oder Eigenverschulden entstanden sind. Die Haftungsbeschränkung gilt nicht bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung beruht, sowie nicht bei sonstigen Schäden im Falle grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Pfichtverletzung. Die BUNDjugend NRW haftet für die gewissenhafte Freizeitvorbereitung, die sorgfältige Auswahl und Überwachung der Leistungsträger, die Richtigkeit der Leistungsbeschreibungen und die ordnungsgemäße Erbringung der vertraglich vereinbarten Freizeitleistungen entsprechend des jeweiligen Zielortes.
  • z.B. Allergien, Teilnahme im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes,....