BUNDjugend Nordrhein-Westfalen  
Lehmofen mit Feuer im Inneren

Bericht Mini-MaStaMo “Lehmofenbau”

Im Rahmen des Mini-MaStaMo „Lehmofenbau“ wurde Ende August- Anfang September 2020 am LutherLAB in Bochum Langendreer ein Lehmofen gebaut und feierlich auf den Namen Ofumuk getauft. Dazu trafen sich an zwei Wochenenden jeweils 10 Menschen. Unter Anleitung von Jascha Roosen, Spezialist für Bauen mit Naturmaterialien, konnten sie dabei zahlreiche Erfahrungen sammeln: Ob es um das Setzen einer Natursteinmauer als Fundament ging, den Bau der Kuppel aus dem Naturmaterial Lehm, oder die Konstruktion des Überstandes. Und auch die Feinheiten wie Verzierungen bekamen ihren Raum. Einzig der Geschmack von Pizza und Brot blieb der Phantasie vorbehalten, da der Ofen zunächst noch mehrere Wochen trocknen musste. Und so gingen die Teilnehmer*innen mit Vorfreude auf die erste Pizza und das erste Brot fröhlich aus den Lehmofenbau-Workshop.

Danke für das gemeinsame “Machen statt Motzen”!

 

Und hier gehts zur Projektseite mit mehr Infos rund um das MaStaMo-Netzwerk.