BUNDjugend  

BUNDjugend Münster

Wir sind die BUNDjugend Münster, eine selbstständige Jugendgruppe im Bund für Umwelt und Naturschutz.
Mit kreativen Aktionen wie einer Gemüsedemo oder Tauschparty wollen wir uns vor Ort für den Schutz der Natur einsetzen und auf Umweltthemen aufmerksam machen.
Wir treffen uns immer dienstags um 19 Uhr. Immer im Wechsel planen wir neue Aktionen in Organisationstreffen oder unternehmen etwas zusammen, wie kochen, backen oder Filme gucken. Auf unserer Facebook Seite stehen die genauen Termine mit Treffpunkt.
Bei Fragen und Interesse melde dich unter: muenster@bundjugend-nrw.de. Wir freuen uns immer über neue Gesichter und Ideen! Man kann auch unseren Newsletter abonnieren!

BUNDjugend Münster Neueinsteiger*innen Treffen (Di 17. April)

Die BUNDjugend Münster sucht neue Aktive!

Komm vorbei zu unserem Neueinsteiger*innen-Treffen, hör dir an, wofür wir stehen und was wir so machen, bring deine eigenen Ideen und Wünsche ein und wenn du Lust hast, kannst du danach mit uns noch Tragebeutel selbst bedrucken.

Herzlich eingeladen sind alle Interessierten im Alter von 16 bis 29 Jahren!

Wir nehmen unsere Zukunft selbst in die Hand. Es ist unsere Welt und wir packen an, um sie zu einem gerechteren und schöneren Ort zu machen. Mach mit und lade deine Freunde ein!

Nachhaltiges Flying Dinner mit gemeinsamer Nachspeise (Do 3. Mai)
Keinen Bock mehr auf Spaghetti mit Tomatensauce? Lust neue Rezepte und nette Leute kennenzulernen?
Reste-Essen, vegane Küche, saisonale Rezepte, Zutaten aus der Region, … All diese Ansätze für einen bewussteren Konsum von Lebensmitteln wollen wir in bester Gesellschaft bei einem nachhaltigen „Flying Dinner“ ausprobieren, schmecken und diskutieren. In kleinen Teams wird in verschiedenen Wohnungen jeweils ein Menübestandteil vorbereitet. Die Gruppe nimmt die Vorspeise gemeinsam in der Startwohnung ein und „fliegt“ für die Hauptspeise dann weiter zum nächsten gastgebenden Team. Zum Abschluss treffen sich alle Teams zur gemeinsamen Nachspeise in der Baracke, zum gemeinsamen Auklang eines tollen Abends.
Ablauf:
Datum: 3. Mai
Beginn: 18:30 Uhr
Na, bist du dabei? Dann trag dich einfach ins folgende Formular ein. Anmeldeschluss ist der 28. April. Bei Fragen melde dich einfach bei muenster@bundjugend-nrw.de

Anmeldung: Flying Dinner

  • Diese geben wir nur an eure Gäste weiter, damit sie euch anrufen können, falls sie euch nicht finden.
  • Falls du noch keine Kochpartner*in hast, lass das Feld einfach frei. Wir versuchen dann jemanden für dich zu finden. Falls du bei dir zuhause nicht kochen/servieren kannst, trage bitte eine Bemerkung in die entsprechenden Felder ein.
  • Falls die anderen Teams euch nur schwer finden würden (Kein Name auf dem Klingelschild, versteckter Hintereingang, etc.), dann schreibt uns doch bitte noch einen Hinweis ins Addressfeld oben.
    Bitte klick an, ob du vegetarisch oder vegan essen möchtest.
  • Hier kannst du eventuelle Lebensmittelunverträglichkeiten / Allergien eintragen

 

Im September waren Bundestagswahlen!
Wir finden, dass soziale und ökologische Gerechtigkeit stärker im Vordergrund stehen sollten. Deshalb haben wir für euch die Bundestagskandidat*innen der einzelnen Parteien aus Münster gefragt, wie sie zu einigen unserer Forderungen stehen. Unter dem folgenden Link könnt ihr alle Positionen und die ausführlichen Antworten anschauen: BUNDjugend Münster Parteiencheck

(zum Vergrößern auf das Bild klicken)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Frühere Aktionen:

13. Juli 20 Uhr: Vortrag: Ende Gelände – Gemeinsam gegen den Klimawandel

Eintritt frei; Fürstenberghaus (Siegelkammer, 48143 Münster)

Kohle ist der klimaschädlichste Energieträger. Trotz der öffentlichen Rolle Deutschlands als Vorreiter im Klimaschutz, sind wir weiterhin Braunkohleweltmeister.

Dorothee Häußermann, Umweltaktivistin und freie Referentin, wird uns über die Kohle als Energieträger und ihre Konsequenzen für das Klima aufklären. Außerdem ist sie aktiv bei Ende Gelände, einer jährlich wachsenden Großaktion zur Besetzung von Kohletagebauen. Davon ausgehend wird sie uns die Protestbewegungen vorstellen und Unterstützungsmöglichkeiten aufzeigen.

Anschließend wollen wir gemeinsam diskutieren.

 

 

 

Nachhaltiges Flying Dinner, ein Rückblick

Reste-Essen, vegane Küche, saisonale Rezepte, Zutaten aus der Region, … All diese Ansätze für einen bewussteren Konsum von Lebensmitteln haben wir in bester Gesellschaft bei einem nachhaltigen „Flying Dinner“ ausprobiert und diskutiert. Zum Abschluss trafen sich alle Teams mit vollen Bäuchen und guter Laune zum gemeinsamen Konzert.

Radio Reportage von RadioQ:

Artikel in der WN (Westfälische Nachrichten):

13428603_963525190426696_2215581726027869670_n