BUNDjugend Nordrhein-Westfalen  
Projekt

PERSP:ACTIVE

PERSP:ACTIVE 2021

Hast du erste Erfahrungen in politischem Aktivismus, Workshops oder Bildungsarbeit gesammelt? Willst du mehr lernen, um Menschen noch wirkungsvoller zum Nachdenken und Aktiv werden anzuregen? Dann bewirb dich!

Inhalte & Termine

1. Modul: Diskriminierung verstehen | 06.-08.03.2020 | Wuppertal
Vertiefte Auseinandersetzung mit verschiedenen Diskriminierungsformen, Rassismus und Intersektionalität. Schwerpunkt wird auf Gender und Sexismus liegen, da am Sonntag Internationaler Frauen*kampftag ist.

2. Modul: Diskriminierung bekämpfen | 03.-05.04.2020 | Hattingen
Wir können auf verschiedene Weisen gegen Diskriminierungen vorgehen. Z.B. über Reden (Politisches Framing, Argumentationstraining), sich Einmischen (Theater der Unterdrückten) oder über gut für sich sorgen (Empowerment). Ziel ist, dass du dich nach dem Wochenende sicherer fühlst in unserer diskriminierenden Gesellschaft und Hilfreiches an andere weitergeben kannst.

3. Modul: Moderation – Gruppen leiten | 05.-07.06.2020 | Solingen
Wie kannst du eine Gruppe leiten, so dass Diskriminierungen und Rassismen keinen Platz haben? So dass es gerecht zugeht, kreativ und auch gerne mal lustig? Im Juni geht es um Methoden, Gruppenprozesse, Entscheidungsfindung und Visualisierung (z.B. Flipcharts/Plakate gestalten).

4. Modul: Konflikte und Störungen | 14.-16.08.2020 | Solingen
Ob in einer Gruppe, wenn du diese leitest, oder draußen in deinem Leben: Konflikte und Störungen kannst du fest einrechnen, wenn du unangenehme Wahrheiten aussprichst. Wie kannst du helfen, Konflikte zu lösen? Oder dass Menschen sich selber und sich gegenseitig verstehen? Z.B. mit Gewaltfreier Kommunikation, Reframing, Systemische Fragetechniken. Ihr müsst nichts davon schon kennen. Lasst euch überraschen!

5. Modul: Erfahrungen sammeln | März – Oktober 2020 | ganz NRW
– Nimm an weiteren Fortbildungen oder Workshops der BUNDjugend teil
– Hospitiere bei Workshops und lerne, was beim Leiten wichtig ist
– Organisiere und leite im Team mit anderen PERSP:ACTIVE Trainer*innen eigene Workshops zu Themen, die dich bewegen

6. Modul: PERSP:ACTIVE Festival & Abschluss | 16.-18.10.2020 | Bochum
Den Abschluss deines Trainings kannst du gebührend auf dem PERSP:ACTIVE Festival feiern! Du wirst im Team einen Workshop anbieten und damit das Festivalprogramm mitgestalten. Am Sonntag nehmen wir uns dann noch Zeit, das Training zusammen auszuwerten und Pläne für die Zukunft zu schmieden.

Referent*innen

Wir freuen uns darauf, dir hier bald alle unsere Referent*innen vorzustellen. Freu dich auf spannende Menschen, die unterschiedliche Perspektiven und Erfahrungen mitbringen werden.

Kaya Gödeke
B.A. Rehabilitationspädagogik Masterstudium Erziehungswissenschaft Schwerpunkte: sexuelle und geschlechtliche Vielfalt, (Nicht-)Behinderung, kritische Männerforschung

Kaya leitet mit Isabell & Felix das 1. Modul.

Elisabeth Brachem
“Seit ich mich mit der Gewaltfreien Kommunikation und mit Mediation beschäftige, hat sich mein Leben bereichert. Mich begeistert immer wieder, wie der Fokus auf die Verbindung zwischen Menschen und auf das, was sie brauchen, den Verlauf von Konflikten positiv beeinflusst.”

Elisabeth leitet mit Nenad das 4. Modul.

Nenad Čupić
Nenad hat Theaterwissenschaft, Psychologie und Pädagogik studiert. Er ist Trainer und Berater in macht- & diskriminierungskritischer Bildungs-, Vereins- und Projektarbeit mit den Schwerpunkten Klassismuskritik, Männlichkeit, Kolonialismus- und Rassismuskritik und Weißsein. Außerdem war er an verschiedenen Theaterproduktionen beteiligt.

Nenad leitet mit Elisabeth gemeinsam das 4. Modul.

Unterkunft & Verpflegung

Du wirst an allen Modulwochenenden in Mehrbettzimmern in sehr schönen Tagungshäusern untergebracht. Die Verpflegung ist immer vegetarisch/vegan.
Damit sich alle Menschen sicher fühlen können, sind unsere gemeinsamen Wochenenden eine alkoholfreie Zeit (auch, wenn vor Ort Alkohol angeboten wird, bitten wir dich, darauf für zwei Abende zu verzichten).
Leider sind nicht alle Häuser barrierefrei. Wir bemühen uns aber bei Bedarf Lösungen (z.B. mit flexiblen Rampen) zu finden.

Die genauen Adressen:
1. Modul: Silvio Gesell Tagungsstätte, Schanzenweg 86, 42111 Wuppertal
2. Modul: DGB Jugendbildungswerk, Am Homberg 44-50, 45529 Hattingen
3. Modul: Hackhauser Hof, Hackhausen 5B, 42697 Solingen
4. Modul: Zentrum Frieden, Wupperstraße 120, 42651 Solingen
6. Modul: Jugendherberge Bermuda3Eck, Humboldtstraße 59-63, 44787 Bochum

Kosten

Die Kosten für das gesamte Training (inkl. Übernachtung und Verpflegung) betragen 60€, für BUND-Mitglieder 50€.
Wenn du in einer prekären Lebenslage bist, oder strukturell diskriminiert wirst (z.B. als geflüchtete Person), kannst du kostenlos teilnehmen.
Auch bekommst du in diesem Fall deine Fahrtkosten für die Bahn zurück.

Flyer zum Download

Flyer PERSP:ACTIVE TRAINING
Leite den Flyer weiter, druck ihn aus und ermutige Menschen sich zu bewerben.

Zertifikat

Du erhälst am letzten Modul ein Zertifikat mit folgenden Angaben:
– alle Wochenenden/Module, an denen du teilgenommen hast
– alle zusätzlichen BUNDjugend-Fortbildungen, an denen du im Zeitraum teilgenommen hast
– alle BUNDjugend-Workshops, die du selbst geleitet, organisiert oder bei denen du hospitiert oder assistiert hast

Wir behalten uns vor Menschen auszuschließen, die sich rassistisch, antisemitisch, sexistisch oder anderweitig menschenfeindlich äußern oder verhalten.

Hier geht es zur Bewerbung.