BUNDjugend Nordrhein-Westfalen  
Projekt

Summer School Meschede

Projektbeschreibung

Willkommen bei der Summer School Meschede – klimagerechte Zukunft mit der BUNDjugend Münster!

Vom 19. bis 26. September 2021 gestalten wir in Meschede eine Woche rund um das Thema Klimagerechtigkeit.

Vorträge und Workshops von Expert*innen geben tiefe Einblicke in die vielen Facetten von Umwelt- und Klimaschutz und Skillsharing-Workshops eröffnen einen Raum, in dem wir voneinander lernen können. Gemeinsam mit 70 jungen Menschen möchten wir in Meschede ein gemeinschaftliches Miteinander mit Musik, Kultur und Leichtigkeit schaffen. Die Summer School soll anregen und dazu inspirieren, kreative und neue Ideen zu finden, wie für unsere Zukunft streiten können.

70 jungen Menschen wollen wir die Möglichkeit geben, sich von möglichst vielen Seiten dem Konzept der Klimagerechtigkeit zu nähern. Wir möchten Widersprüche zwischen den Zielsetzungen diskutieren und Lösungsansätze erarbeiten, um unsere Gesellschaft ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltig zu gestalten.

Die Summer School ist ein interaktives Projekt, das davon lebt, dass ihr euch einbringt – mit eigenen Workshops, kritischen Fragen und viel Motivation.

Wir möchten euch (und uns) bestärken, klimagerechte Zukunft bewusst mitzugestalten, und als Multiplikator*innen weit mehr Menschen mit Mut zu ökologischer und gerechter Veränderung anzustecken.

Werdet Teil des Such-, Lern-, und Gestaltungsprozesses!

Anmeldung bis 31. August

Auf den Unterseiten findet ihr alle wichtigen Informationen zum Konzept und Programm der Summer School und allen organisatorischen Fragen. Sollten eure Fragen nicht beantwortet werden, dann meldet euch per E-Mail!

Hast eine Frage zur Summer School? Dann schreib uns eine E-Mail an: summerschool@bundjugend-nrw.de


in Kooperation mit der Heinrich Böll Stiftung NRW

Gefördert durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt, www.dbu.de.