BUNDjugend  

Schenkgemeinschaft „Visionen für die Zukunft“

Die Arbeit, die wir im Projekt „Visionen für die Zukunft“ tun, ist unbezahlbar und unsere Angebote sind nicht käuflich. Wir schenken unsere Energie in das Projekt, die Teilnahme an unseren Veranstaltungen ist ein Geschenk. Dieses integriert die Erfahrung des sich selbst in den Prozess Hineingebens durch das Auswägen eines individuellen Balancepunktes.

Individueller Balancepunkt

Der Balancepunkt öffnet als selbst ausgewogender finanzieller Beitrag den individuellen Erfahrungsraum für die Teilnehmenden. Sie sind gefragt, einen gut spürbaren Teil von sich in das Projekt hineinzuschenken und diesem einen Wert zu geben, ohne sich in finanzielle Schwierigkeiten zu begeben. Dieser Prozess schafft Beziehung zu und Verbindlichkeit für das herausfordernde Geschehen einer Initiation. Das Ergebnis ist Ausdruck einer persönlichen Leistung, die sich von Außenstehenden nicht bewerten lässt, aber bezeugt wird.

So kann jeder junge Mensch unabhängig von seiner finanziellen Ausgangssituation an einer Visionssuche teilnehmen und wird zugleich zur Übernahme von Selbstverantwortung angeregt und ermächtigt.

Einladung zur Schenkgemeinschaft

Durch unsere Arbeit wollen wir junge Menschen zur aktiven Übernahme von Verantwortung für sich selbst, die Gesellschaft und unsere Erde motivieren und befähigen. Wir freuen uns über jeden Menschen, der den gesellschaftlichen Wert der initiatorischen Arbeit erkennt und aus dieser Überzeugung heraus selbst auch Mitverantwortung für dieses Geschehen übernehmen will.

Fühlst du dich von unserer Arbeit begeistert, inspiriert oder ermutigt? Dann laden wir dich herzlich ein, diesem Gefühl einen finanziellen Ausdruck zu geben und diesen in unser Projekt hineinzuschenken – egal wie viel oder wenig Geld du gerade hast. So kannst du Teil einer wachsenden Gemeinschaft von Menschen werden, die sich mit unserem Wirken persönlich verbunden fühlen und uns mehr Freiheit, Konsequenz, Flexibilität und Hingabe für unsere Arbeit ermöglichen will.

Natürlich ist unsere Schenkgemeinschaft nicht auf finanzielle Beiträge begrenzt und ist uns auch Unterstützung in Form von geschenkter Zeit, Ideen oder Feedbacks sehr willkommen. Zugleich haben wir erfahren, dass ein finanzieller Ausdruck die persönliche Verbundenheit mit dem Projekt spürbar vertiefen und bestärken kann. Darum haben auch wir im Team, die wir massiv viel Energie in den Prozess schenken, zu Beginn dieses Jahres auch einen finanziellen Ausdruck für unsere Schenkbereitschaft gegeben.

Wir freuen uns über Daueraufträge wie Einzelspenden und laden zum Auswägen eines individuellen Balancepunktes ein: wo ist der Punkt, an dem du wirklich spürbar etwas von die hineinschenkst, ohne dich selbst in den Mangel zu bringen? Für uns ist jedes aufrichtige „Ja!“ unserer Unterstützer*innen sehr wertvoll – unabhängig von der Höhe des Balancepunktes.

Alle geschenkten Gelder landen auf dem Spendenkonto der BUNDjugend und werden ausschließlich gemeinnützig im Sinne des Projekts „Visionen für die Zukunft“ verwendet. Gerne stellen wir eine Spendenquittung aus (hierzu mail an andrea.schaupp@bundjugend-nrw.de)!

BUNDjugend NRW – Bank für Sozialwirtschaft Köln – IBAN: DE58 3702 0500 0008 2047 06

Verwendungszweck: „Zukunft Visionssuche“

DANKE.