BUNDjugend Nordrhein-Westfalen  

Kennenlern- & Aktivenwochenende

Datum: 26.04.2019 - 28.04.2019, Freitag 16.45 Uhr - Sonntag ca. 15 Uhr
Ort: Jugendgästehaus Marienhof, Hagen
Anmerkungen: inklusive Übernachtung und bio-vegane Verpflegung, die Teilnahme ist kostenlos. Fahrtkosten ( 2. Klasse in NRW) können für asylsuchende, geflüchtete und illegalisierte Menschen erstattet werden.

Die BUNDjugend NRW…

unterstützt zahlreiche Kinder- und Jugendgruppen, in denen sich junge Menschen vor Ort für den Natur-, Umwelt- und Klimaschutz einsetzen. Sie organisiert und unterstützt vielfältige Aktivitäten und Projekte rund um Naturerleben, Bildungsarbeit, Politik und Gesellschaftswandel. Unsere aktuellen Schwerpunktthemen sind u. a. Braunkohle & Klimawandel (camp for [future] ), Flucht & Migration (Multi-Schulung Flucht und Global Home Tour) sowie alternative Lebens- und Gesellschaftsentwürfe (MaStaMo-Netzwerk / Visionen für die Zukunft).

In all unseren Engagementbereichen schreiben wir Selbstbestimmung, Kreativität und gemeinschaftliches Wirken groß. Dabei versteht sich die BUNDjugend NRW als Organisationsstruktur für Ehren- wie Hauptamtliche selbst als Teil des Wandels, den wir gemeinsam gestalten wollen. In diesem Sinne überarbeiten wir 2019 als ersten konkreten Schritt dazu Vereinssatzung.

Das Kennenlern- & Aktivenwochenende…

ist eine wunderbare Gelegenheit, um Einblicke in verschiedene Projekte und Aktionen des Verbands zu bekommen und in der Vielfalt der Möglichkeiten einen eigenen Platz zu finden. Dabei kannst du die BUNDjugend NRW als facettenreiches Aktionsnetzwerk kennen lernen, auf deine Weise mitgestalten und gemeinsam mit anderen neu erfinden. Neueinsteiger*innen sind hierzu ebenso herzlich eingeladen wie langjährig Aktive aus unseren Gruppen und Projekten.

Neben viel Austausch zwischen den Menschen und Engagementbereichen findet an diesem Wochenende auch die Landesjugendversammlung der BUNDjugend NRW statt, bei der du 2019 über einige spannende Beschlüsse und zukunftsgestaltende Veränderungen mit entscheiden kannst…

Freitag

Ankommen im BUNDjugend-Tagungshaus Marienhof, spielerisches Kennenlernen, erster Austausch zu den Wünschen für das Wochenende und den vertretenen Gruppen und Projektbereichen

Samstag

Intensive Open Space – Phase zu Projekt- und Gruppen-Aktivitäten – ganz egal ob per Mini-Workshops, Unterstützungs- & Mitmach-Einladungen, Geschichten des Gelingens oder dem Teilen persönlicher Herzensthemen im Kreis…

Mit geldfrei-Aktivist Tobi Rosswog von living utopia lauschen und teilen wir Visionen und Ideen für einen radikal-liebevollen Aktivismus.

Bei Lagerfeuer, musikalischen Jam-Sessions, Mutmach-Märchen, Yoga oder Upcycling gibt es auch Raum für spielerisches gemeinsames Tun und Sein.

Sonntag (Landesjugendversammlung)

Im Anschluss an unser Aktiventreffen findet am Sonntag unsere diesjährige Landesjugendversammlung statt. Hier ernennen wir u. a. die Vertreter*innen für den neuen BUNDjugend-Landesvorstand und entscheiden wesentliche Satzungsänderungen. Alle Interessierten – egal ob BUNDjugend-Mitglied oder nicht – sind herzlich eingeladen! 2019 wollen wir hier den Aufbruch der BUNDjugend als NGO im zukunfts- und gemeinschaftsorientierten Gesellschaftswandel markieren… Die Landesjugendversammlung endet gegen 15 Uhr.

Du kannst gerne das ganze Wochenende dabei sein oder auch nur an einzelnen Tagen vorbei schauen. Anmeldung nicht vergessen, damit wir besser planen können 😉

Wir laden alle BUNDjugend-Aktive herzlich ein, das Wochenende gemeinsam mit uns zu gestalten. Melde dich einfach bei Tina, wenn du deine Ideen oder Skills mit einbringen möchtest.

Anmeldung:

  • z. B. Lebensmittelunverträglichkeiten, Allergien etc.