BUNDjugend Nordrhein-Westfalen  

Anti Dis AG | Online | KLASSISMUS

Datum: 21.01.2021, Zeit: 18:00 - 20.00 Uhr
Ort: Zoom

Einladung AG Diskriminierungssensible BUNDjugend NRW – Treffen am 21.01

THEMA: KLASSISMUS*

Wir möchten zusammen mit Euch die Strukturen der BUNDjugend NRW offener und diskriminierungssensibler gestalten!

Wir wollen einen Ort schaffen, indem sich alle wohl fühlen. Dazu wollen wir uns unsere Strukturen anschauen und Vorschläge erarbeiten, um Ungleichheiten zu verringern.

Wir haben uns schon ein paar Mal getroffen und sind immer offen für neue Gesichter, Ideen und Perspektiven, die unsere Arbeit bereichern könnte.

Wir möchten uns gerne mit verschiedenen Diskriminierungsformen auseinandersetzen und diskutieren, wie wir dadurch unsere Strukturen machtkritischer reflektieren können.

Bei diesem Treffen möchten wir uns explizit mit Klassismus auseinandersetzen. Wir haben uns beim letzten Treffen schon zu Klassismus ausgetauscht und wollen nun im nächsten Schritt schauen, wie wir klassistische Strukturen in der BUNDjugend sichtbarer machen & abbauen können.

Das nächste Treffen soll am 21.01.2021 von 18:00 – 20.00 Uhr über Zoom stattfinden. Der Link wird mit der Anmeldung verschickt.

Wenn ihr an dem Termin nicht könnt, sonst aber Lust habt in der AG mitzumachen, schreibt uns eine Mail: fariha.ngochi@bundjugend-nrw.de

Wir freuen uns auf Euch und euren Einsatz die BUNDjugend diskriminierungssensibler zu machen!

*Klassismus = bezeichnet die Diskriminierung aufgrund der sozialen Herkunft und/oder der sozialen und ökonomischen Position. Das heißt, dass Klassismus nicht nur umfasst, wie viel Geld jemand zur Verfügung hat, sondern auch welchen Status er hat und in welchen finanziellen und sozialen Verhältnissen er aufgewachsen ist.