BUNDjugend Nordrhein-Westfalen  

Camp for [ future ]

Datum: 06.08.2020 - 11.08.2020
Ort: online
Preis: auf Spendenbasis EUR

Beschreibung:

! Das camp for [future] wird dieses Jahr vom 06.08. – 11.08. online stattfinden !

Nach langem Umstrukturierungsprozess und Reflektionen im Team wollen wir das camp for [future] 2020 nun etwas anders als die letzten Jahre gestalten. Wir wollen weg von der Flut an neuem Input und Thematiken, weg von dem ständigen Gefühl, nie genug machen zu können. Stattdessen wollen wir in 2020  entschleunigen, schon vorhandene gesellschaftliche Strukturen hinterfragen, unseren eigenen Aktivismus nachhaltiger und achtsamer gestalten und uns vernetzen.

 

Wir möchten uns also dieses Jahr mit folgenden Fragen auseinandersetzen:

  1. Wie schaffen wir es, unseren Aktivismus für eine soziale und ökologische Welt nachhaltig zu gestalten, ohne daran kaputt zu gehen?
  2. Wie können wir im konstanten Widerstand, auf uns selbst und unsere Mitmenschen achten und einen achtsamen und bedürfnisorientierten Umgang schaffen?
  3. Wie finden wir unsere eigene Rolle im Aktivismus?
  4. Wie können wir uns selbst und andere Menschen, die Diskriminierung erfahren, empowern, sich politisch und gesellschaftlich einzusetzen und diskriminierungsensiblere Räume schaffen?
  5. Wie können wir mehr Menschen auch abseits der Mehrheitsgesellschaft den Zugang zu politischen und gesellschaftlichen Engagement erleichtern?

 

Das wird unser Programm 2020:

Wir wollen wie immer ein überschaubares und ausgewähltes Programm, bestehend aus Webinaren, Diskussionsrunden und Austausch-Veranstaltungen, zusammenstellen. Da wir als Aktivist*innen, Studierende und Arbeitende alle schon Erfahrungen mit Online-Formaten gemacht haben, ist es unsere Vision, digitale Wohlfühlorte zu kreieren, in denen wir entspannt und angeregt lernen und Austausch finden können.

Deshalb werden wir versuchen, auch kreative Projekte, Open Spaces (wo jede*r etwas an Wissen oder Erfahrung teilen kann), Filmabende usw. anzubieten. So können wir uns außerhalb der Workshops besser kennen lernen, zusammen Zeit verbringen und uns bei Gedankenprozessen unterstützen.

Genauere Infos zum Programm und der Anmeldung folgen noch in den nächsten Wochen – also bleibt gespannt. 🙂

 

Zum Schluss eine Bitte an euch:

Wenn ihr noch Fragen habt – schreibt uns!

Solltet ihr euch vorstellen können, auch ein Webinar auf dem camp for [future] zu halten – schreibt uns!

Und wenn ihr noch spannende Ideen dazu habt, wie solche Online-Veranstaltungen etwas sozialer, interaktiver und kreativer werden können oder wenn ihr Ideen habt, wie wir Räume schaffen können, in denen wir uns alle wohlfühlen – schreibt uns!

 

Für aktuelle Infos tretet unserer Telegram Gruppe bei: https://t.me/cff19

 

In Vorfreude

Das camp for [future] Mitmachteam <3

 

Anmeldung:

www.campforfuture.de

Anmeldung - kurz

    Die Fahrtkosten (Bahn/Bus, 2. Klasse in NRW) und/oder der Teilnahmebeitrag von asylsuchenden, geflüchteten und illegalisierten Menschen können nachträglich erstattet werden.