BUNDjugend Nordrhein-Westfalen  

Gruppenleiten & Safe Space

Datum: 03.09.2021 - 05.09.2021, Beginn Freitag 16 Uhr, Ende Sonntag gegen 15 Uhr
Ort: NRW - wird noch bekannt gegeben
Zielgruppe: ab 16 bis 32 Jahre
Anmerkungen: vorrangig für Teilnehmende des PERSP:ACTIVE Trainings.
Preis: 0 EUR

[Dieses Seminar ist  für Menschen aus dem PERSP:ACTIVE Training reserviert.]

Du gehörst nicht zum PERSP:ACTIVE Training? Melde dich trotzdem an! Wenn Plätze frei bleiben, werden wir dich kurz vorher kontaktieren.

An diesem Wochenende lernen wir, wie wir als Leitung eines Workshops einen Safe Space für alle Teilnehmenden schaffen können.
Als Leitung brauchen wir dafür in erster Linie eine diskriminierungssensible Haltung und müssen uns bewusst sein, welche Privilegien wir selber genießen.

Neben dieser sensiblen Haltung gibt es aber auch ganz konkrete Kompetenzen, die wir üben können.
Wie können wir z.B. eine Diskussion moderieren, so dass sie alle Menschen einschließt? Welche Methoden grenzen Menschen aus? Wie kann ich mit Konflikten umgehen?
Wir betrachten aber auch grundlegende Fragen aus einer rassismus- und diskriminierungskritischen Perspektive.
Wer macht den Workshop? Warum diese Person(en)? Und zu welchem Zweck gibt es den Workhsop?

Der Workshop wird von einem diversen Team geleitet. Infos zum Leitungsteam folgen.

    Die Fahrtkosten (Bahn/Bus, 2. Klasse in NRW) von asylsuchenden, geflüchteten und illegalisierten Menschen können nachträglich erstattet werden.
    Der Aktivenpool ist eine Mailingliste für Aktive und Interessierte. Dort erfährst du von spannenden Aktionen, Großdemonstrationen und Workshops in NRW und Umgebung.
  • z.B. Allergien, Teilnahme im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes,....