BUNDjugend Nordrhein-Westfalen  

Haltung zeigen- werde aktiv gegen Hetze und Rassismus

Datum: 05.10.2020 - 09.10.2020
Ort: BUND Bildungszentrum Marienhof, Hagen
Adresse: Brunsbecke 5, 58091 Hagen
Zielgruppe: ab 16 Jahre
Preis: 110 € EUR
Preis (ermäßigt): für BUND-Mitglieder 90 € EUR (u.a. für Mitglieder)

Beschreibung:

Du machst Dir Sorgen aufgrund des zunehmenden Rechtsrucks in Deutschland? Du findest es ätzend, dass rechtspopulistische Stammtischparolen mittlerweile salonfähig zu sein scheinen? Du würdest Hetze und Hass gerne etwas entgegensetzen und deutlich Position beziehen, weißt nur noch nicht so recht wie? Du hast Lust, Dich gemeinsam mit anderen aktiv für eine weltoffene und solidarische Gesellschaft einzusetzen?
Dann bist Du in diesem Seminar genau richtig! Wir werden uns im Rahmen des Seminars mit
verschiedenen Formen von Diskriminierung auseinandersetzen, das Parteiprogramm der AFD unter
die Lupe nehmen und rassistische Vorurteile entlarven.
In einem interaktiven Argumentationstraining kannst Du einüben, Stammtischparolen bestimmt und
sicher zu begegnen und contra zu geben. Hierfür beschäftigen wir uns in praktischen Übungen mit
verschiedenen, ebenfalls kritischen Gesprächssituationen und lernen, diese gekonnt zu meistern.
Außerdem lernst Du verschiedene kreative Aktionsformen kennen und planst gemeinsam mit der
Gruppe eine öffentliche Aktion gegen Hetze und Rassismus.

Bemerkungen:

Wir wollen im Rahmen des Seminars zusammen eine Aktion gegen Hetze und Diskriminierung in der Innenstadt starten. Wenn Du Materialien Zuhause hast, die in einer kreativen Aktion gut eingebunden werden können (wie z. B. Musikinstrumente, Kostüme, Plakate, …), bring diese gerne mit, dann haben wir umso mehr Möglichkeiten die Aktion bunt zu gestalten.

Bitte bring Bettwäsche, Handtücher und Hausschuhe mit. Da wir auch draußen unterwegs sein werden, denke bitte an dem Wetter angemessene Kleidung und feste Schuhe. Wenn du noch weitere Rückfragen zu den Seminarinhalten, zum Tagungshaus oder zur Verpflegung haben, melde Dich bitte bei Maike Bannick (maike.bannick@bundjugend-nrw.de). Die letzten Infos erhältst Du zwei Wochen vor dem Seminar. Solltest Du keine Infos bekommen haben, melde Dich bitte unter bfd-nordwest@bund.net.

Ablauf: Das Seminar startet am 05. Oktober um 13 Uhr und endet am 09. Oktober um 14:45 Uhr.

Ort: BUND Bildungszentrum Marienhof, Brunsbecke 5, 58091 Hagen

Anreise: Mit dem Zug ab Hagen Hauptbahnhof bis Bahnhof Dahl oder mit der Buslinie 510 Richtung
Dahl/Sterbecke, bis zur Haltestelle Hunsdiecker Weg/Marienhof. Fußweg unter der Bahn durch den
Tunnel, am Knick der Asphaltstrasse geradeaus den Waldweg (Rollkoffer sind eher ungeeignet für
den Weg) hinaufgehen; insgesamt circa 10 Minuten Gehzeit.

Referentin:

Maike Bannick ist Bildungsreferentin bei der BUNDjugend NRW mit Sitz in Soest. Sie hat in Bielefeld Diplompädagogik mit den Schwerpunkten Interkulturelle Bildung/ Migrationspädagogik und Kulturarbeit studiert. Ebenso wie Pädagogische Diagnose und Beratung und danach eine Weiterbildung zur Naturpädagogin gemacht. Seitdem ist sie in der Bildungsarbeit im Kontext von Bildung für nachhaltige Entwicklung aktiv.

Anmeldung - BFD

    Die Veranstaltung ist für asylsuchende, geflüchtete und illegalisierte Menschen umsonst. Zudem können Fahrtkosten (Bahn/Bus, 2. Klasse in NRW) nachträglich erstattet werden.
    Der Aktivenpool ist eine Mailingliste für Aktive und Interessierte. Dort erfährst du von spannenden Aktionen, Großdemonstrationen und Workshops in NRW und Umgebung.
  • z.B. Allergien, Teilnahme im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes,....