BUNDjugend  

JuLeiCa-Ausbildung (Frühjahr, Teil 1)

Datum: 23.02.2018 - 25.02.2018, Beginn um 11 Uhr, Ende um 15 Uhr
Ort: Jugendgästehaus Marienhof, Hagen
Adresse: Brunsbecke 5, 58091 Hagen
Zielgruppe: Ab 16 Jahre
Preis: 80 EUR
Preis (ermäßigt): 60 EUR (u.a. für Mitglieder)

Gruppenfoto einer SeminargruppeDu möchtest eine Gruppe leiten und brauchst das nötige Handwerkszeug? Du willst die JuLeiCa Ausbildung absolvieren um offiziell als Gruppenleiter oder Gruppenleiterin anerkannt zu werden?

In diesem Seminar kannst Du grundlegende Qualifikationen für die Gründung, Leitung und Moderation von Gruppen sowie den Umgang mit Konflikten in Gruppen erwerben. Darüber hinaus geht es um Gruppen-Dynamiken und -Prozesse aber auch um rechtliche Grundlagen.

Du lernst verschiedene Aktionen und Methoden, um das Thema „Faszination Wald“ (Schwerpunkt von Teil 1: Pflanzen des Waldes) für Kinder und Jugendliche spannend zu erschließen, Wissen zielgruppenorientiert zu vermitteln und Spiele, Warming up und andere Aktivitäten gezielt ein- und umzusetzen. Wir werden im Seminar aber längst nicht nur in der Theorie verbleiben, sondern es geht auch darum eigene Schwerpunkte zu entwickeln, zu testen, umzusetzen und zu reflektieren.

Bemerkung
Dieses Seminar kann, muss aber nicht zusammen mit der JuLeiCa-Ausbildung Teil 2 (vom 09.-11.03.2018 in Hagen) belegt werden. Zur Beantragung der JuLeiCa sind jedoch beide Teile und der Nachweis einer aktuellen Erste-Hilfe-Schulung nötig. Weitere Infos erhältst Du unter www.juleica.de oder bei Jan Breuer.

Bitte bring Bettwäsche, Handtücher und Hausschuhe mit. Da wir auch draußen unterwegs sein werden, denke bitte an wetterangemessene Kleidung und feste Schuhe.

Die letzten Infos erhältst Du zwei Wochen vor dem Seminar. Solltest Du keine Infos bekommen oder noch weitere Rückfragen zu den Seminarinhalten, zum Tagungshaus oder zur Verpflegung haben, melde Dich bitte auch bei Jan Breuer.
Solltest Du einen Bundesfreiwilligendienst absolvieren und an dem Seminar teilnehmen wollen, melde Dich bitte über BUND-Zentralstelle an.

Ablauf
Das Seminar startet am ersten Tag um 11 Uhr und endet am letzten Tag um 15 Uhr (Änderungen vorbehalten).

Anreiseinformationen
Das Seminar findet im Jugendgästehaus Marienhof (Brunsbecke 5, 58091
Hagen) statt. Mit dem Zug ab Hagen HBF bis Bf Dahl oder mit der Buslinie 510 Richtung Dahl/Sterbecke, bis zur Haltestelle Hunsdiecker Weg/Marienhof, Fußweg unter der Bahn durch den Tunnel (hier steht auch die Weidenschnecke), am Knick der Asphaltstrasse geradeaus den Waldweg, insgesamt ca. zehn Minuten.

Trainerin

Kristin Mindemann und Manfred MistkäferKRISTIN MINDEMANN ist Bildungsreferentin bei der BUNDjugend NRW und Sprecherin des BUND NRW-Landesarbeitskreises Umweltbildung. Sie ist Diplom-Biologin mit den Schwerpunkten Ökologie, Zoologie, Limnologie und Angewandte Systemökologie. Die Schwerpunkte ihrer Bildungsarbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen: Insekten, Vögel, Säugetiere, Lebensräume, Wald, (Streuobst-)Wiese, Gewässer, (Gemeinschafts-)Gärten, Stadtnatur, Ökologie, Biodiversität, BNE.

Anmeldung - BFD

    Die Veranstaltung ist für asylsuchende, geflüchtete und illegalisierte Menschen umsonst. Zudem können Fahrtkosten (Bahn/Bus, 2. Klasse in NRW) nachträglich erstattet werden.
    Der Aktivenpool ist eine Mailingliste für Aktive und Interessierte. Dort erfährst du von spannenden Aktionen, Großdemonstrationen und Workshops in NRW und Umgebung.
  • z.B. Allergien, Teilnahme im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes,....