BUNDjugend Nordrhein-Westfalen  

Mit der Kräuterhexe durch die Eifel

Datum: 05.07.2020 - 12.07.2020
Ort: Jugendgästehaus Nettersheim, Nettersheim
Adresse: Schulstraße 22, 53947 Nettersheim
Zielgruppe: 8 bis 12 Jahre
Anmerkungen: bitte beachten Sie die ergänzten aktuellen Corona-Informationen
Preis: 265 EUR
Preis (ermäßigt): 245 EUR (u.a. für Mitglieder)

Bei dieser Freizeit erwarten dich acht spannende Tage im Eifel-Dorf Nettersheim und dessen schöner Umgebung. Wir folgen der Kräuterhexe zu den Wildkräutern der Eifel, lernen Königskerze und Johanniskraut kennen und stellen mit ihr Heilsalben, Hustensaft und Kräuterkissen her. Ebenso nehmen wir die wunderbare Welt des Lebens im Boden und im Wasser unter die Lupe.

Auf unseren Ausflügen erforschen wir die Welt der Römer, die vor etwa 2.000 Jahren in der Eifel gesiedelt haben. Die Spuren einer echten römischen Siedlung und eines Tempels zeigen uns, wie die Römer dort lebten. Wir erkunden auch die Kakus-Höhle, in der vor Urzeiten bereits Neandertaler und später andere Menschen wohnten. Und nicht zuletzt werden wir Fossilien sammeln und präparieren.

 

Die Übernachtung erfolgt in 3-Bett-Zimmern im Jugendgästehaus in Nettersheim, in dem in den Ferien außer uns nur wenige andere Gäste sind und wo wir viel Platz haben. Vom Haus erhalten wir leckere vegetarische Vollverpflegung. Begleitet und betreut wird die Freizeit durch ein Team von ca. 4 erfahrenen Betreuerinnen und Betreuern, die Jahr für Jahr Freude haben, mit einer Gruppe von Kindern die spannende Natur und Vergangenheit der Eifel zu erleben und die Freizeit zu verbringen.

+++ ergänzende Informationen vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie +++

Trotz der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie und der mit dieser verbundenen Auflagen haben wir uns entschieden, die Freizeit „Mit der Kräuterhexe durch die Eifel“ durchzuführen. Unsere Überlegungen zur Durchführung dieser und weiterer Freizeiten und die damit verbundenen Regeln finden Sie hier.

Die Naturerlebniswoche „Mit der Kräuterhexe durch die Eifel“ werden wir dabei auf maximal 15 Teilnehmende beschränken. Im Lichte der Einschränkungen haben wir die Freizeit im Vergleich zu unserer Ankündigung zudem um einen Tag verkürzt, der Preis wurde entsprechend reduziert. Sie findet nun vom 05. bis 12. Juli statt. Abweichend zur Ausschreibung ist eine Eigenanreise erforderlich, die dort angekündigte Anreise mit dem ÖPNV ab Sammelbahnhöfen kann wegen der Corona-Situation nur in Ausnahmefällen realisiert werden. Gemäß aktueller CoronaSchutzverordnung planen wir feste Bezugsgruppen, in denen der Mindestabstand nicht eingehalten werden muss.

Anmeldung Naturerlebniswochen

    Ich bin damit einverstanden, dass meine Kontaktdaten zur Vermittlung von Fahrgemeinschaften weitergegeben werden.
  • z.B. Allergien, ....