BUNDjugend  

Seminar – Leben ohne Plastik!?

Datum: 11.06.2018 - 15.06.2018, Beginn um 13 Uhr, Ende um 15 Uhr
Ort: Tagungshaus am Mühlenbach, Werl
Adresse: Kletterstr. 10, 59457 Werl
Zielgruppe: ab 16 Jahre
Preis: 110 EUR
Preis (ermäßigt): 90 EUR (u.a. für Mitglieder)

Plastik bzw. Kunststoffe sind in unserem Alltag allgegenwärtig. Sie sind Bestandteil von Verpackungen, stecken in unserer Kleidung, unserer Unterhaltungselektronik, unserem Essen usw. Ein Leben ohne Plastik ist kaum vorstellbar. Doch so praktisch und alternativlos dieses Material auch erscheint, der massenhafte Einsatz von Plastik birgt viele Risiken für Mensch und Umwelt: In den Meeren und Flüssen schwimmen ganze Inseln aus Plastikschrott, Tiere verenden qualvoll an aufgenommenen Kunststoffteilchen, Menschen nehmen giftige Stoffe über Haut und Nahrung auf.

In diesem Seminar beleuchten wir die globalen und regionalen Auswirkungen des massenhaften Einsatzes von Kunststoffen. Du wirst erfahren, welche Auswirkungen dies für Dich selbst und andere hat und wie Plastik ganz konkret ersetzt bzw. vermieden werden kann. Auf einer Tour durch die Innenstadt suchen wir dazu nach guten Alternativen und versuchen unseren eigenen Plastikverbrauch mit einfachen Mitteln zu reduzieren.

Das erlangte Wissen geben wir gemeinsam in einer öffentlichkeitswirksamen Aktion an andere weiter und lernen dabei, wie man Veranstaltungen durchführt und nachbereitet. Beginnend mit der Frage welche Arbeitsschritte in den letzten Tagen vor einer Veranstaltung anstehen, wie eine Veranstaltung während der Umsetzung begleitet werden kann, bis hin zu einer effektiven Nachbereitung werden wir die konkrete Umsetzung üben.

Bemerkungen

Bitte bringe Bettwäsche, Handtücher und Hausschuhe mit. Da wir auch draußen unterwegs sein werden, denke bitte an dem Wetter angemessene Kleidung und feste Schuhe. Die letzten Infos erhältst Du zwei Wochen vor dem Seminar. Solltest Du keine Infos bekommen oder noch weitere Rückfragen zu den Seminarinhalten, zum Tagungshaus oder zur Verpflegung haben, melde Dich bitte bei Jan Breuer.
Solltest Du einen Bundesfreiwilligendienst absolvieren und an dem Seminar teilnehmen wollen, melde Dich bitte über BUND-Zentralstelle an.

Ablauf

Das Seminar startet am ersten Tag um 13 Uhr und endet am letzten Tag um 15 Uhr (Änderungen vorbehalten).

Anreiseinformationen

Das Seminar findet im Tagungshaus am Mühlenbach (Kletterstr. 10 in 59457 Werl) statt. Mit der Regionalbahn RB59 fährst Du von Bahnhof Dortmund oder Soest bis Bahnhof Werl. Vom Bahnhof geht es mit dem Bus Nr. 546 bis zu der Haltestelle Büderich/Schule, dann ca. 100m zurückgehen und links in die Krusestraße gehen. Am Ende der Krusetraße rechts. Das Tagungshaus ist das letzte Haus auf der rechten Seite.

Trainer*in

Foto von Jan BreuerJan Breuer ist Bildungsreferent bei der BUNDjugend NRW. Er hat an der Ruhr-Universität Bochum Geographie (M.Sc.) mit den Vertiefungsrichtungen Stadt- und Landschaftsökologie und Geomatik studiert. Seitdem ist er in verschiedenen Bildungsbereichen tätig und führt Veranstaltungen zu den Themen Umweltbildung/BNE, Naturschutz, Gemeinwohlökonomie, Öffentlichkeitsarbeit und
Kommunikation durch.

Maike Bannick ist Bildungsreferentin bei der BUNDjugend NRW mit Sitz in Soest. Sie hat in Bielefeld Diplompädagogik mit den Schwerpunkten Interkulturelle Bildung/ Migrationspädagogik und Kulturarbeit sowie Pädagogische Diagnose und Beratung studiert und im Anschluss eine Weiterbildung zur Naturpädagogin gemacht. Seit dem Studium ist sie in der Bildungsarbeit im Kontext von Bildung für nachhaltige Entwicklung aktiv.

Anmeldung - BFD

    Die Veranstaltung ist für asylsuchende, geflüchtete und illegalisierte Menschen umsonst. Zudem können Fahrtkosten (Bahn/Bus, 2. Klasse in NRW) nachträglich erstattet werden.
    Der Aktivenpool ist eine Mailingliste für Aktive und Interessierte. Dort erfährst du von spannenden Aktionen, Großdemonstrationen und Workshops in NRW und Umgebung.
  • z.B. Allergien, Teilnahme im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes,....