BUNDjugend Nordrhein-Westfalen  

Wir haben es satt! – Demo-Wochenende 2022

Datum: 21.01.2022 - 23.01.2022
Ort: Berlin
Zielgruppe: ab 14 Jahren
Anmerkungen: Achtung! Begrenzte Platzanzahl. // Kostenlose Teilnahme und Fahrtkostenerstattung für geflüchtete Menschen oder für Menschen in unsicheren Lebenslagen.
Preis: 35 EUR
Preis (ermäßigt): 29 EUR (u.a. für Mitglieder)

***english version below***

Wir fahren gemeinsam zum Demo-Wochenende nach Berlin!

Worum geht es?

Einmal im Jahr findet in Berlin die große „Wir haben es satt“ – Demo statt.  Dort demonstrieren viele Menschen gemeinsam für eine andere Landwirtschaft. Diese Demo wird von einem großen Bündnis organisiert.

Auch die BUNDjugend plant wieder mit einem großen Block dabei zu sein. Wir setzen uns ein für eine Zukunft ohne Pestizide, ohne Tierleid und mit mehr Unterstützung für kleinbäuerliche, ökologische Betriebe – global wie lokal.

Die Auswirkungen der Klimakrise sind weltweit deutlich spürbar- vor allem im globalen Süden, wo am wenigsten zur Erderwärmung beigetragen wird, das Artensterben schreitet voran und für Landwirt*innen ist es immer schwieriger, unter den gegebenen wirtschaftlichen Umständen ihre Höfe weiter zu führen. Viele Bäuer*innen geben ihre Höfe auf, weil sie für die Lebensmittel, die sie produzieren zu wenig Geld bekommen. Globale Wertschöpfungsketten beuten Menschen im globalen Süden aus. Es muss eine soziale und ökologische Veränderung der Landwirtschaft und des Ernährungssystems passieren, so geht es nicht weiter. Deswegen demonstrieren wir gemeinsam mit Landwirt*innen und verschiedensten Umweltverbänden für gesundes Essen, bäuerlich-ökologische Landwirtschaft und faire Preise.

Aus ganz Deutschland kommen junge Menschen zusammen, um sich gemeinsam für diese Ziele einzusetzen. Der BUNDjugend Bundesverband organisiert ein Rahmenprogramm für das ganze Wochenende mit spannenden Inhalten, Zeit sich kennenzulernen und vielen Vernetzungsmöglichkeiten!

Mehr Infos zum Rahmenprogramm findest du in Kürze hier auf der Seite oder auf der Homepage vom Bundesverband.

Hier bekommst du einen Eindruck aus dem letzten Jahr.

Melde dich jetzt an! Ganz unten findest du unser Anmeldeformular.

An-/Abreise

Wir reisen als Gruppe aus NRW gemeinsam mit einem Bus zur Demo. Zustieg ist in Köln, Dortmund, Bielefeld, und Hannover möglich. Gebe bei deiner Anmeldung bitte an, wo wir dich einsammeln sollen. 🙂

Anreise: Freitag, 21.01.2022

Demo-Tag: Samstag, 22.01.2022

Abreise: Sonntag, 23.01.2022

Genaue Abfahrtszeiten geben wir hier noch bekannt, aber wir werden am Freitag ca. am späten Vormittag in Köln starten (und dann in Dortmund, Bielefeld, Hannover halten), so dass wir zum Abendessen in Berlin ankommen. Am Sonntag werden wir mittags wieder Richtung NRW aufbrechen.

Wenn du für deine Mitfahrt eine Bestätigung für die Schule oder Ausbildungsstelle benötigst, kontaktiere bitte Claudia (claudia.tillmann@bundjugend-nrw.de, oder ruf an: 0177-5069409 (auch whats app, telegram oder signal).

Unterkunft & Verpflegung

Wir übernachten alle gemeinsam in einer Schule und werden dort auch vegan verpflegt. Wenn du Allergien oder Unverträglichkeiten hast, gib das bitte in deiner Anmeldung an.

Verpflegung für die Anreise bitte selber mitbringen. Bringe bitte auch einen Schlafsack und eine Isomatte für die Übernachtung mit.

Hinweis** Es wird für das Wochenende ein Corona-Schutzkonzept geben.

Wir passen das Corona-Schutzkonzept der, zum Zeitpunkt der Veranstaltung gültigen, Corona-Schutzverordnung an. Ggf. wird im Januar 2022 die 2G+-Regelung greifen (d.h. Vorraussetzung für die Teilnahme ist eine Impfung oder Genesung und ein negatives Testergebnis).

////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Bei Fragen melde dich gerne bei Claudia per Mail (claudia.tillmann@bundjugend-nrw.de) oder ruf an: 0177-5069409 (auch whats app, telegram oder signal).

///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Du erhältst nach Anmeldung weitere Infos per Mail, bevor wir los fahren.

 

ANMELDUNG GANZ UNTEN

 

************************************************english version********************************************

We are going to a demo weekend in Berlin together!

What is it about?

Once a year, the big „We’re fed up“demonstration takes place in Berlin. Many people demonstrate together for a different kind of agriculture. This demonstration is organised by a large alliance.

BUNDjugend is planning to be there again with a large block. We stand up for a future without pesticides, without animal suffering and with more support for small-scale, ecological farms.

The effects of the climate crisis are clearly noticeable, the extinction of species is progressing and it is increasingly difficult for farmers to continue running their farms under the given economic circumstances. Many farmers are giving up their farms because they get too little money for the food they produce. We are fed up with this! That’s why we are demonstrating together with farmers from all over Germany and various environmental organisations for healthy food, organic farming and fair prices.

Young people from all over Germany are coming together to campaign for these goals. BUNDjugend Bundesverband is organising a supporting programme for the whole weekend with exciting content, time to get to know each other and lots of networking opportunities!

More information about the social programme will be available soon here on this page or on the homepage of the national association.

Here you can get an impression from last year.

Register now! You will find our registration form below.

Arrival / Departure

We will travel as a group from NRW to the demo by bus. You can get on the bus in Cologne, Dortmund, Bielefeld and Hanover. When registering, please indicate where you want us to pick you up 🙂 .

Arrival: Friday, 21.01.2022

Demo day: Saturday, 22.01.2022

Departure: Sunday, 23.01.2022

Exact departure times are still to be announced here, but we will start in Cologne on Friday around late morning (and then stop in Dortmund, Bielefeld, Hannover), so that we arrive in Berlin for dinner. On Sunday we will leave again at noon towards NRW.

If you need a confirmation for your school or training place, please contact Claudia (claudia.tillmann@bundjugend-nrw.de, or call: 0177-5069409 (also whats app, telegram or signal).

Accommodation & meals

We will all stay together in a school and will be catered for vegan. If you have any allergies or intolerances, please let us know in your registration.
Please bring your own food for the journey. Please also bring a sleeping bag and a sleeping mat for the overnight stay.

Note** There will be a Corona protection concept for the weekend.

 

Anmeldung - "Wir haben es satt"-Demo 2022

  • Trag bitte deine Handynummer hier ein, damit wir dich im Notfall oder bei veränderten Abfahrtszeiten erreichen können. /// Please enter your phone number here so that we can contact you in case of an emergency or if departure times change.
  • Falls du unter 18 Jahren alt bist, benötigen wir für deine Mitfahrt eine Einverständniserklärung deiner/deines Erziehungsberechtigten. Wir schicken dir dazu im Vorfeld ein Formular zu. /// If you are under 18 years old, we require a declaration of consent from your legal guardian. We will send you a form in advance.
    Als Angebot der Jugendförderung evaluieren wir, wen wir erreichen. Das Geschlecht ist hierbei ein wichtiges Merkmal. /// As a youth development service, we evaluate who we reach. Gender is an important characteristic here.
    Hast du vollen Impfschutz zum Zeitpunkt der Veranstaltung? Oder giltst du als genesen? Wenn wir die Information vorher haben, hilft uns das bei der Organisation und wir können evtl. mehr Menschen teilnehmen lassen. Wir passen das Corona-Schutzkonzept der, zum Zeitpunkt der Veranstaltung gültigen, Corona-Schutzverordnung an. Ggf. wird im Januar 2022 die 2G+-Regelung greifen (d.h. Vorraussetzung für die Teilnahme ist eine Impfung oder Genesung und ein negatives Testergebnis). /// Do you have full vaccination protection at the time of the event? Or are you considered recovered? If we have the information beforehand, it helps us with the organisation and we can possibly let more people participate. We will adapt the Corona protection concept to the Corona protection regulation valid at the time of the event. If applicable, the 2G+ regulation will take effect in January 2022 (i.e. vaccination or recovery and a negative test result is required for participation).
    Die Fahrtkosten (Bahn/Bus, 2. Klasse in NRW) können nachträglich erstattet werden, wenn du das Ticket einreichst. /// The travel costs (train/bus, 2nd class in NRW) can be reimbursed retrospectively if you submit the ticket.
    Der Aktivenpool ist eine Mailingliste bzw. eine Signal-Gruppe für Aktive und Interessierte. Dort erfährst du von spannenden Aktionen, Großdemonstrationen und Workshops in NRW und Umgebung. /// The Aktivenpool is a mailing list or a signal group for activists and interested people.There you can find out about exciting actions, large demonstrations and workshops in NRW and the surrounding area.
  • z.B. Allergien, Übernachtung, Barrierefreiheit, Kinderbetreuung... /// e.g. allergies, accommodation, accessibility, childcare...
    Hinweis: Bei dieser Veranstaltungen werden unter Umständen Foto- und Filmaufnahmen angefertigt, die in verschiedenen Medien veröffentlicht werden. Diese Aufnahmen sind mit der bildlichen Darstellung von anwesenden Personen verbunden, wobei die Personenauswahl zufällig erfolgt. Eine Darstellung der Bilder erfolgt auf der Homepage, in Printmedien und Social-Media-Kanälen der BUNDjugend und des BUND. Mit der Anmeldung erfolgt die Einwilligung der anwesenden Person zur unentgeltlichen Veröffentlichung in vorstehender Art und Weise und zwar ohne dass es einer ausdrücklichen Erklärung der betreffenden Person bedarf. Sollte die betreffende Person im Einzelfall nicht mit der Veröffentlichung ihrer Person einverstanden sein, bitten wir um die unmittelbare Mitteilung bei der*dem verantwortlichen Fotograf*in. /// Note: Photographs and film footage may be taken at this event and published in various media. These recordings are connected with the pictorial representation of persons present, whereby the selection of persons is random. A presentation of the pictures will be made on the homepage, in print media and social media channels of BUNDjugend and BUND. With the registration, the consent of the person present to the free publication in the aforementioned manner is given, without the need for an explicit declaration by the person concerned. If the person in question does not agree to the publication of his/her person in individual cases, please inform the responsible photographer immediately.