BUNDjugend Nordrhein-Westfalen  

Sensible Sprache

Ort: Evangelische Studierendengemeinde, Münster
Zielgruppe: ab 15 Jahre
Anmerkungen: Leitung: Firas Hallak, Friederike Hobein, Hannah Rothe; Achtung! Die Veranstaltung wurde vom 06.06. auf den 16.05.2020 verschoben
Preis: frei wählbar EUR

Sprache bedeutet Macht. Die Art und Weise, wie gesprochen wird, beeinflusst unser Denken, unser Welt- und Menschenbild und somit auch unsere Meinung. Nicht nur, aber auch durch Sprache werden – bewusst und unbewusst – Menschen abgewertet. Diskriminierungen werden somit aufrechterhalten und weitergetragen. Wo sind diese Diskrimierungen zu finden? Wo begegnen sie mir selbst im Alltag? Inwiefern bin ich oder ist mein Umfeld davon betroffen? Was kann ich für eine Sprache ohne Diskriminierung tun? Diese und ähnliche Fragen wollen wir uns in diesem Workshop stellen und Antworten darauf finden.

 

Anmeldung - kurz

    Die Fahrtkosten (Bahn/Bus, 2. Klasse in NRW) und/oder der Teilnahmebeitrag von asylsuchenden, geflüchteten und illegalisierten Menschen können nachträglich erstattet werden.