BUNDjugend Nordrhein-Westfalen  

Mit Stress erfolgreich umgehen

Datum: 24.08.2019 - 28.08.2019, Beginn am ersten Tag um 13 Uhr
Ort: Tagungshaus am Mühlenbach, Werl
Adresse: Kletterstr. 10, 59457 Werl

Beschreibung:

Durchs Leben rasen wie im Hamsterrad? Nein danke! Steigende Anforderungen im Berufsalltag und Privatleben lassen immer mehr Menschen negativen Stress empfinden, der sich auf Wohlbefinden und Gesundheit auswirkt. Durch intensives Naturerleben kannst Du die eigene Widerstandskraft stärken, Entschleunigung und Entspannung erfahren. Wir untersuchen, wodurch Stress entsteht und welche Auswirkungen er auf Stoffwechsel und Organe hat. Du erprobst in diesem Seminar sehr unterschiedliche Methoden, die Natur auf besondere Weise zu entdecken, sodass jede*r Teilnehmer*in ein ganz persönliches Programm für sich entwickeln kann, um belastende Stresspegel abzubauen und langfristig präventiv zu vermeiden. Wir untersuchen, welche Faktoren Stress verursachen und warum sie so negativ auf unseren Organismus wirken. Mit kleinen Hilfsmitteln können wir im Alltag unser Wohlbefinden effektiv steigern.

Auf dem Programm stehen Atem-und leichte Körperübungen, diverse meditative Techniken, Wahrnehmungs-und Kreativmethoden. Eine abwechslungsreiche landschaftliche Kulisse rundet die intensiven Erfahrungen ab. Die Methoden passe ich den jeweiligen Wetterverhältnissen und Jahreszeiten an.

Bemerkungen:

Bitte bring Bettwäsche, Handtücher und Hausschuhe mit. Da wir auch draußen unterwegs sein werden, denk bitte an wetterangemessene Kleidung und feste Schuhe. Ggf. nutzen wir bei extremen Wetterverhältnissen auch vorübergehend einen schönen Seminarraum. Sicherheit und Wohlfühlen stehen immer im Vordergrund!Die letzten Infos erhältst Du zwei Wochen vor dem Seminar. Solltest Du keine Infos bekommen haben, melde Dich bitte unter bfd-nordwest@bund.net.

Ablauf:

Das Seminar startet am ersten Tag um 13 Uhr und endet am letzten Tag um 14:45 Uhr.

Anreiseinformation:

Das Seminar findet im Tagungshaus am Mühlenbach (Kletterstr. 10 in 59457 Werl,
www.vita-communis.de/haus-am-muhlenbach) statt. Mit der Regionalbahn RB59 fährst Du von Dortmund oder Soest bis Werl. Vom Bahnhof geht es mit dem Bus C3 bis Büderich/Schule, dann ca. 100m zurückgehen und links in die Krusestraße gehen. Am Ende der Krusetraße rechts. Das Tagungshaus ist das letzte Haus auf der rechten Seite. Bitte richte keine Anfragen bezüglich der Übernachtung an das Tagungshaus sondern ausschließlich an bfd-nordwest@bund.net.

Referentin:Claudia Seidel ist freiberufliche Bildungsreferentin und zertifizierte Waldpädagogin. Sie ist Diplom-Betriebswirtin mit den Schwerpunkten Personal Coaching, Projektmanagement-und Marketing und Teamförderung für Unternehmen, Institutionen und Schulen.

Anmeldung:

Anmeldung - BFD

    Die Veranstaltung ist für asylsuchende, geflüchtete und illegalisierte Menschen umsonst. Zudem können Fahrtkosten (Bahn/Bus, 2. Klasse in NRW) nachträglich erstattet werden.
    Der Aktivenpool ist eine Mailingliste für Aktive und Interessierte. Dort erfährst du von spannenden Aktionen, Großdemonstrationen und Workshops in NRW und Umgebung.
  • z.B. Allergien, Teilnahme im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes,....