BUNDjugend  

United Against Racism – Fahrt zur antirassistischen Parade in Hamburg

Datum: 29.09.2018 - 30.09.2018, Hin: Samstag sehr früh | Zurück: Sonntag Vormittag
Ort: Rathausmarkt, Hamburg
Preis: 10, 20 oder 30 EUR

Gemeinsam mit Jugendliche ohne Grenzen und dem Afghanischen Aufschrei wollen wir zur großen bundesweiten der antirassistischen Bewegungen nach Hamburg fahren. Es wird einen Bus geben, der um 1:00 Uhr nachts am 29. 9. von Düsseldorf ZOB abfährt. Rückfahrt ist am selben Tag abends um 22 Uhr.

We want to join the huge nationwide parade of anti-racist movements  in Hamburg. The bus will leave Düsseldorf at 1am on Saturday 29th of September 2018 towards Hamburg, and back from Hamburg to Düsseldorf at 10pm the same day.

دعوة للمشاركة في مظاهرة سوف نأتي متحدينWe’ll Come United

معا سنقوم بالذهاب إلى المظاهرة الكبرى سوف نأتي متحدين ضد العنصرية في هامبورغ.

الانطلاق بالباص في الساعة الواحدة صباحا/1/ يوم السبت 29 ايلول والعودة في نفس اليوم السبت 29 ايلول الساعة العاشرة/ 22 / مساء.

On veux tous voyager a Hamburg pour participer à WE’LL COME UNITED, une Parade antiraciste. On va avoir un Bus qui partira vers Hamburg au tôt matin du 29eme Septembre. À Hamburg, le Bus repartira a 22.00 heure le 29eme et arrivera Düsseldorf vers 5heure30

United against racism  Zusammen gegen Rassismus  Tous unis contre le racisme  با هم در برابر نژادپرستی  Mi smo protiv rasizma  Вместе против расизма  مجتمعون ضد العنصرية  Yekîtiya Dijî Nijadperestiyê מאוחדת נגד גזענות  Uniti contro il razzismo  Ujedinjeni agresivni rasizam  Ενωμένοι-ες ενάντια στο ρατσισμό  Rasizme karsi omuz omuza  متحد علیه نژادپرستی  Unid@s contra el racismo  ንስመር ኣንጻር ዓሌትነት  Unidxs contra o racismo  Mideysan oo ka dhan ah cunsuriyadda  ዘረኝነትን አንድ ላይ ያጠቃለለ  Bashkuar aganst racizmin  د نژاد نسل نسل  Ngahiji aganst rasisme  Oб’єднаний агандський расизм

 

Aus dem Aufruf zur Parade: www.welcome-united.org/de/aufruf

Gegen Abschiebung, Ausgrenzung und rechte Hetze –
Für Bewegungsfreiheit und gleiche Rechte für alle!

„Der 29. September 2018 ist schon jetzt der schönste Tag des Jahres. Er wird unser Tag. Wir sind viele, wir sind verschieden und wir kämpfen jeden Tag vor unserer Haustür. Im September kommen wir alle zusammen. Wir kommen nach Hamburg, mit Autos, Zügen und Bussen. Aus Dörfern und Städten, aus Lagern und Camps, von Willkommensinitiativen und Hilfsorganisationen, von Baustellen, Schulen und Unis. Mit Lautsprecherwägen, Performances, Texten, Musik und Karneval verjagen wir die Kälte, den Rassismus, die Herzlosigkeit aus den Straßen der Stadt. Gemeinsam zeichnen wir ein Bild auf der Straße: das Bild unserer Freundschaft, das Bild eines solidarischen, vielfältigen und angstfreien Lebens. Wenn wir uns bewegen, bewegt sich die Welt!“

Call: www.welcome-united.org/en/call

Against deportation, exclusion and racist agitation –
for freedom of movement and equal rights for all!

„We know already that September 29, 2018 will be the most beautiful day of the year. It will be our day. We are many, we are different and we struggle every day on our doorstep. We’ll all come together in September. We will come to Hamburg by car, train and bus. From villages and towns, from camps and shelters, from welcoming initiatives and aid organizations, from construction sites, schools and universities. With soundtrucks, performances, lyrics, music and carnival we’ll chase away the cold, the racism and the heartlessness from the streets of the city. Together we’ll draw a picture on the streets: the picture of our friendship, the picture of a diverse and fearless life in solidarity. When we move, the world moves!“

Zeitplan

01:00 Abfahrt Düsseldorf ZOB

12:00 Rathausmarkt

15:00 Promenade der Solidarität am Hafen

17:00 Konzert und Abschlusskundgebung

22:00 Rückfahrt

05:30 Ankunft in Düsseldorf

 

Schedule

01:00 Departure Düsseldorf ZOB

12:00 Start at Rathausmarkt

15:00 Solidarity promenade at the port

17:00 Final manifestation and concert

22:00 Departure from Hamburg

05:30 Arrival in Düsseldorf

 

Anmeldung:

    Durch das Projekt "Jugendverbandsarbeit mit jungen Geflüchteten" können wir die Fahrt für asylsuchende, geflüchtete und illegalisierte Menschen günstiger anbieten.